Download Biofeedback in der Praxis: Band 2: Erwachsene by Ingrid Pirker-Binder PDF

By Ingrid Pirker-Binder

Biofeedback zeigt, wie der Körper auf verschiedene Situationen des täglichen Lebens, wie etwa tension, Angst oder Freude durch Veränderung der Herzrate, Atmung, Muskelspannung, Fingertemperatur, Hautleitwert, reagiert. Es fördert die Selbstwahrnehmung und ermöglicht ein tiefes Verständnis für die eigenen Reaktionsweisen und Handlungsmuster. Dieses Buch veranschaulicht sehr praxisnah die Anwendungsmöglichkeiten im recreation, bei gängigen Zivilisationskrankheiten, wie etwa essentieller Bluthochdruck, Muskelverspannung, Panik oder Migräne. Zudem geht es auf die therapeutischen Möglichkeiten bei hoher Stressbelastung, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und innerer Ressourcen ein. Spezielles Augenmerk wurde dabei auch auf frauenspezifische Themen, wie Wechselbeschwerden, Geburtsvorbereitung, Beckenbodentraining gelegt. Die Autorin ist eine erfahrene Biofeeedback Spezialistin und gibt mit diesem Buch ihre Erfahrungen an Therapeuten, coach, Ärzte und Interessierte weiter.

Show description

Read Online or Download Biofeedback in der Praxis: Band 2: Erwachsene PDF

Best german_9 books

Erfolgsfaktoren in Filialsystemen: Diagnose und Umsetzung im strategischen Controlling

Mit zunehmendem Interesse der Betriebswirtschaftslehre am strategischen administration ist auch das Bedurfnis gewachsen, uber bewahrte Kausalaussagen zur Wirkung von strategischen Entscheidungen auf den Erfolg von Geschaftseinheiten zu verfugen. Eine junge empirische Forschungsrichtung der BWL hat sich dem gewidmet.

Aktuelle Beiträge zur Markenforschung: Tagungsband des 3. Internationalen Markentags

Der Tagungsband enthält 12 hochwertige Beiträge, die anlässlich des three. Internationalen Markentags präsentiert und von ReviewerInnen nach einem doppelt-blinden Verfahren begutachtet und für die Veröffentlichung empfohlen wurden. Diskutiert wurde u. a. über die optimale Gestaltung von Markenbeziehungen, den Beitrag des Country-of-Origin-Effekts zur Akzeptanz von Marken, den Nutzen der Collagentechnik sowie einer standardisierten Bilderskala zur Messung von Markenimages, den Einfluss der Präsenz von Markenartikeln in Sozialmärkten auf die Markenwahrnehmung und nicht zuletzt über den Einfluss des Marketing-Mix auf die Wiederkaufrate von Marken analysiert anhand von Paneldaten.

Biofeedback in der Praxis: Band 2: Erwachsene

Biofeedback zeigt, wie der Körper auf verschiedene Situationen des täglichen Lebens, wie etwa rigidity, Angst oder Freude durch Veränderung der Herzrate, Atmung, Muskelspannung, Fingertemperatur, Hautleitwert, reagiert. Es fördert die Selbstwahrnehmung und ermöglicht ein tiefes Verständnis für die eigenen Reaktionsweisen und Handlungsmuster.

Extra resources for Biofeedback in der Praxis: Band 2: Erwachsene

Sample text

Pulsfrequenz, Muskelspannung, Temperatur, Hautleitwert, Atemfrequenz. Zusammenfassung Die neue Generation von Biofeedbackgeräten bietet die Möglichkeit, noch intensiver und präziser Selbstregulation zu schulen, um den Körper in Balance zu halten oder wieder in Balance zu bringen. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und reichen vom Coaching über therapeutische Maßnahmen bis hin zur Medizin. Trotz aller Technik dürfen wir allerdings nicht den Menschen, der hinter der Maschine sitzt, den Patienten, vergessen.

Beim Autofahren neigt der Patient zu Wutausbrüchen Muskelspannung (EMG – Electromyography) Die Elektromyographie erlaubt eine Messung der Muskelspannung und bietet nicht nur eine Grundlage für Veränderungsprozesse in der Rehabilitation, sondern auch für die individuelle Wahrnehmungsschulung von Anspannung (gemessen in μV). Im EMG wird die Muskelspannung gemessen und wahrnehmbar gemacht. Die Patienten lernen aktiv minimale Anspannungen wahrzunehmen und darauf entsprechend zu reagieren. Das Einsatzgebiet des EMG-Biofeedbacks ist groß und hat ein besonderes Einsatzgebiet in der Rehabilitation und Prävention.

Und äußere Faktore beeinflusst. Das Herz ist eine Hochleistungsmaschine, die Blut in die Adern pumpt. Zieht es sich zusammen, dann steigt der Druck, entspannt es sich wieder, sinkt der Druck. Gemessen wird die Höhe des Wellenkamms → systolischer Blutdruck (Anspannung) die Höhe des Wellentales → diastolischer Blutdruck (Loslassen) Systole: Pumpdruck auf die Arterien, während das Blut aus dem Herzen fließt. Dabei zieht sich der Herzmuskel zusammen. Diastole: Blutdruck in den Arterien zwischen 2 Herzschlägen.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 7 votes